Bericht der Jahreshauptversammlung des SV Markbronn am 22.03.2019 im Sportheim Markbronn



Am 22. März 2019 fand im Sportheim Markbronn die Jahreshauptversammlung 2018 des SV Markbronn statt. Im Namen der Vorstandschaft konnte Armin Petraschka die Ehrenmitglieder Erwin Jäger, Gerhard Oppenländer und Rudolf Keller begrüßen sowie den stellvertretenden Ortsvorsteher Alwin Glöggler.

Nach einer Schweigeminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder folgten die Berichte der Vorstandschaft, des Kassierers und der Kassenprüfer.

In seinem Bericht machte A. Petraschka einen Rückblick auf die vergangenen zehn Jahre dieser Vorstandschaft. Des Weiteren beinhaltete sein Bericht die Pächtersuche im vergangenen Jahr, inklusive der leider nur kurzfristgen Verpachtung an Antonio Mazza und die nun seit 01.02.2019 neue Verpachtung an Jonas Baumgärtner.


In seinem Ausblick führte A. Petraschka unter anderem aus, das 13Jahre nach dem Bau des Sportheims in den nächsten Jahren diverse Renovierungsarbeiten und -kosten am Heim auf den Verein und die Mitglieder zukommen damit die sehr gute Substanz des Vereinsheims auch für die Zukunft zu gewährleisten.


Nach der Entlastung folgten die Wahlen. Nach 10-jähriger Amtszeit stellten sichhierbei Anna De Novellis für das Amt des Vorstands und Heidi Häußler als Schriftführerin nicht mehr zur Verfügung. A. Petraschka bedankte sich bei Beiden für ihre langjährige engagierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit und überreichte ihnen im Namen der Vorstandschaft ein kleines Dankeschön.

Bei den Wahlen wurden Daniel Müller, Armin Petraschka und Sabine Strobel zum Vorstand sowie Günter Eckhardt zum Kassierer gewählt.

Das Amt der Schriftführerin bzw. des Schriftführers konnte nicht besetzt werden.

Bei der Turnabteilung wurde Anna De Novellis als Abteilungsleitung für ein weiteres Jahr ebenso bestätigt wie die Kassenprüfer Alwin Merkel und Klaus Brändle. Vor den Ehrungen wurde der Tagesordnungspunkt „Beitragserhöhung Hauptverein“ beraten. Hierbei hat die Versammlung einstimmig die Erhöhung des Hauptvereinsbeitrags beschlossen. Ausgenommen wurde der Beitrag für Kinder bis 12 Jahren, dieser wird nicht erhöht und bleibt bei 12,30 €. Ab dem 01.01.2020 gelten somit folgende Beiträge: Einzel 53 €, Ehepaare 83 €, Familie mit mindestens 3 Mitgliedern: 94 €, Jugendliche 28,50 € und Rentner 26 €. Anschließend folgten die Berichte der Abteilungen Turnen, Tennis und des FC Blautals. Anträge gingen keine ein. Somit konnte die Versammlung um 21.45 Uhr beendet werden.

Die Vorstandschaft des SV Markbronn